24 Stunden Staffel

Zum Auftakt des Stadtradelns am Freitag d. 04.09.2020 ist das Team „Stade fährt Rad“ mit einer Staffel angetreten, bei der von Freitag 12:00 Uhr bis Samstag 12:00 Uhr ununterbrochen eine Fahrerin oder ein Fahrer im Sattel saß.

Silke startete am Freitag als erste mit dem Staffelstab in Form einer Luftpumpe am Holzkran am Fischmarkt . 14 mal wurde der Staffelstab dort weitergegeben, bevor unsere Fahrerinnen und Fahrer für eine bis zu vier Stunden unterwegs waren: teils alleine oder auch in Begleitung von Freunden oder der Familie. Insgesamt kamen so in den 24 Stunden inklusive der Mitfahrer 875 km zusammen.

Die beiden Christians, die in der Nacht gefahren sind, hatten noch Glück mit dem Wetter. Der angekündigte Regen kam erst später und erwischte dann Uli, der am frühen Samstag Morgen zwischen 6:00 und 8:00 Uhr im strömenden Regen fahren musste.

Zum Finale am Samstag haben sich auf dem letzten Kilometer noch einige Mitfahrer angeschlossen und gemeinsam am Fischmarkt auf die erfolgreiche Staffel angestoßen (alkoholfrei).

Hier noch einige Impressionen unserer Staffel.

Stadtradeln 2020

Ab sofort könnt ihr euch für das Stadtradeln anmelden, das im Landkreis Stade in diesem Jahr im Zeitraum vom 04.-24.09. stattfindet. Erstmals radeln in diesem Jahr die Städte und Gemeinden im Landkreis Stade im selben Zeitraum im direkten Vergleich.

Wir freuen uns über viele Mitglieder im Team „Stade fährt Rad“, das selbstverständlich für alle offen steht und nicht nur für Vereinsmitglieder. Alle, die zeigen wollen, dass man in Stade Rad fährt, sind herzlich willkommen. Jeder Kilometer zählt: Für die Gesundheit, für den Klimaschutz, für eine lebenswerte Stadt und natürlich auch, um zu zeigen, dass wir in Stade endlich bessere Bedingungen für den Radverkehr brauchen.

Meldet euch gleich an und schließt euch unserem Team „Stade fährt Rad“ an! Wir freuen uns auf euch.

Hier geht es zur Anmeldung

Wir sind ein Verein!

Am Mittwoch, den 17.06.2020 haben wir mit elf Leuten den Verein „Stade fährt Rad“ gegründet. Der Verein bietet die rechtliche Grundlage für unser Lastenradprojekt, das hoffentlich bald mit dem ersten Lastenfahrrad an den Start geht. Ein wenig Geduld brauchen wir noch, denn der Verein muss noch ins Vereinsregister eingetragen und beim Finanzamt die Anerkennung der Gemeinnützigkeit beantragt werden.

Der Verein gibt uns die Möglichkeit, Spenden einzuwerben und Fördermittel für den Kauf der Lastenfahrräder zu beantragen.

Wir sind eine Fahrrad-Community. Das Fahrrad ist für uns zwar auch eine Freizeitbeschäftigung und ein Sportgerät, aber vor allem unser alltägliches Verkehrsmittel, mit dem wir zur Schule, zur Arbeit und zum Einkaufen fahren und mit dem wir die Kinder zum Kindergarten bringen.

Deshalb haben wir noch mehr vor: Stade soll fahrradfreundlicher werden, damit noch mehr Menschen gerne und immer öfter mit dem Fahrrad fahren. Auf direkten Wegen ans Ziel, schnell und komfortabel und vor allem sicher. Dafür haben wir viele gute Ideen, mit denen wir die Stadt gerne unterstützen.

Wenn ihr uns dabei unterstützen wollt, dann werdet Mitglied! Entweder durch eure Ideen und tatkräftige Mithilfe als aktives Mitglied oder als Fördermitglied mit einem finanziellen Beitrag ab 1,- EUR im Monat.

Hier findet ihr den Aufnahmeantrag.